Großer 3D-Drucker Hallenverkauf am 15.06. ab 10 Uhr in Varel!
Ein Jahr Gewährleistung auf alle 3D-Drucker!
%
Kostenloser Versand!
Creality Ender 3 S1
  • 220 x 220 x 270 mm Bauraum
  • Geeignet u.A. für PLA, ABS, TPU, PETG
  • Automatische Druckbettnivellierung mit CR-Touch
  • Automatische Wiederaufnahme des Drucks z.B. nach Stromausfall
  • Einfache modulare Montage in 6 Schritten
  • "Sprite" Doppelzahnrad-Direktextruder
  • Doppelte Z-Achse
  • 4,3" LCD-Bildschirm

159,00 €* 229,00 €* (30.57% gespart)
%
Kostenloser Versand!
Anycubic Vyper
  • Großer Bauraum: 245x245x260mm
  • Auto Leveling Funktion
  • Druckauflösung +- 0,1mm
  • 4,3" Touchscreen mit neuer Oberfläche
  • Neuer High-Performance Cortex M3 CPU
  • Extrudertemperatur bis 260°C
  • Beheizbare und magnetische Plattform

109,00 €* 159,00 €* (31.45% gespart)
Kostenloser Versand!
Artillery Sidewinder X2
  • 300 x 300 x 400 mm Bauraum
  • Automatische Druckbettnivellierung
  • Druckbett aus gehärtetem Glas für beste Haftung
  • Filamentsensor
  • Print-resume Funktion
  • Geräuscharmer Betrieb
  • Duale Z-Achse für mehr Stabilität
  • Titan Extruder mit Volcano Düse

159,00 €*

Gelebter Umweltschutz

Wir bei 3DDrucker-Store.de mussten erkennen, dass viele 3D-Drucker irgendwo auf dem Markt gekauft, aber schon kurze Zeit später an die Händler zurückgeschickt werden, teilweise unbenutzt, teilweise einfach nur falsch bedient.

Diese Rückläufer finden sich dann in Lagern wieder, bis sie schlimmstenfalls sinnlos verschrottet werden. Warum nur?

Helfen auch Sie unserer Umwelt. Durch den Kauf eines technisch tadellosen 3D-Druckers schonen auch Sie die Ressourcen unseres Planeten.


„Schneller gedruckt als geshoppt.“

So konstatierte die Stiftung Warentest einen Vorzug des Selber-Machens mit dem eigenen 3D-Drucker. Und wenn es das dringend benötigte Ersatzteil gar nicht mehr gibt, ist der 3D-Druck sogar die einzige und letzte Rettung.

Ersatzteile werden gedruckt und Zubehörteile. Auch Prototypen und sogar Kleinserien kann man heute wirtschaftlich mit 3D-Druckern selbst herstellen.

3D-Drucker können zudem mehr als nützlich sein. Besitzer und Besitzerinnen von 3D-Druckern sind begeistert davon, ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. Dem fantasievollen Gestalten und Formen sind kaum Grenzen gesetzt. Zudem gibt es die Kunststoffdrähte („Filamente“), mit denen die 3D-Drucker gefüttert werden, in vielen Farben.

3D-Drucker wurde schon in den 1980er Jahren erfunden, aber erst jetzt sind sie in einer benutzerfreundlichen Entwicklungsstufe. Die Handhabung von 3D-Druckern wird immer unkomplizierter.

Über uns

Wir 3D-drucken und schrauben und experimentieren selbst gerne und bringen dabei unsere Kenntnisse aus dem Bau und der Wartung industrieller PC- und Kommunikationstechnik ein. Der Umweltgedanke brachte uns darauf, 3D-Drucker-Rückläufer aus deutschen Lagern aufzukaufen, ihre Technik zu prüfen und ihre Funktionen zu testen.

Wir haben einfach Spaß dran und wir tun was für die Umwelt, indem wir das unerhörte und ärgerliche Vernichten tadelloser Produkte reduzieren, soweit es uns möglich ist.